Telemark-Weltcup in Oberjoch - Daumen drücken für Leo und Tom!

29.01.2018

Im Skigebiet Oberjoch laufen die letzten Vorbereitungen für den Telemark-Weltcup 2018. Am Samstag/Sonntag, 3./4. Februar, wird an der Strecke nahe der Grenzwiesbahn in Oberjoch erneut die Weltelite zu Gast sein. Am Samstag findet der Classic Sprint statt, am Sonntag messen sich die Athleten in der Königsdisziplin Parallel Sprint. Start ist jeweils ab 9.30 Uhr.

Mit von der Partie sind unsere Skilehrer Thomas Orlovius und Leo Müller. Die beiden sind natürlich hoch-motiviert und hoffen beim Heim-Weltcup auf lautstarke Unterstützung! Wir drücken Euch und dem ganzen Deutschen Team die kräftig die Daumen und freuen uns auf spannende Wettkämpfe!

Auf neuen Pfaden wandelt derzeit unser vielfache Telemark-Weltmeister Tobias Müller. Sein erklärtes Ziel sind die Olympischen Spiele 2018 im südkoreanischen Pyeongchang (9. - 25. Februar 2018). Da aber Telemark (noch) nicht olympisch ist, startet Tobi seit dieser Saison bei den Skicrossern.