Frohe Wiehnächte und a güats nuis Johr!

22.12.2020

Liebe Freunde der Skischule Ostrachtal,

wir steuern auf das Ende des Jahres zu und anders als gewohnt ist die Vorfreude auf den Winter getrübt. Normalerweise kreisen unsere Gedanken um diese Zeit darum, wann und wieviel Schnee es geben wird, ob wir unseren Ski bereits wachsen sollen und das Equipment für die Saison schon steht.
Dieses Jahr müssen wir uns damit auseinandersetzen, inwiefern die Lifte in Betrieb sein werden und ob wir überhaupt in die Saison starten können. Die Erwartungen an unseren heiß ersehnten Winter sind schlichtweg vage.

Jedoch gibt es bei uns im Allgäu den Ausdruck "obheiter". Es bedeutet, dass selbst bei dichtestem Nebel im Tal, nur etwas höher im Gebirge, ungetrübt die Sonne scheint. Im übertragenen Sinne bleiben wir deshalb zuversichtlich und hoffen auf eine baldige Aufhellung der Lage.

Wir wünschen Dir und Deinen Lieben ein besinnliches Weihnachtsfest und ganz besonders viel Durchhaltevermögen, Glück und Gesundheit fürs neue Jahr!

Alles im Leben hat einen Sinn, manchmal braucht man eben mehr Abstand, um diesen zu erkennen.

Weihnachtliche Grüße,
Euer Team der Skischule Ostrachtal